Feuerwehr
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. (Foto: Marcel Kusch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Mehrfamilienhaus ist in Kirchardt (Kreis Heilbronn) in Brand geraten. Zeugen meldeten in der Nacht zum Donnerstag, dass im Dachgeschoss des unbewohnten Neubaus Flammen zu sehen waren, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Ersten Erkenntnissen zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50 000 Euro. Die Ursache war zunächst unklar.

Pressemitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen