Mehr Plätze für Freiwilliges Soziales Jahr im Südwesten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) in Baden-Württemberg sollen nach dem Willen der CDU-Landtagsfraktion deutlich mehr Plätze zur Verfügung gestellt werden. Im Haushalt 2009 würden 175 000 Euro zusätzlich bereitgestellt, um damit 350 weitere Plätze zu finanzieren, teilte der sozialpolitische Sprecher der CDU- Fraktion, Wilfried Klenk, am Donnerstag in Stuttgart mit. Das FSJ ist ein Freiwilligendienst für junge Menschen, der für 6 bis 18 Monate geleistet werden kann. Die Regel sind zwölf Monate. Bisher gibt es im Südwesten 5700 FSJ-Plätze, von denen 5000 das Land finanziert. Der Andrang der Bewerber ist so groß, dass es Wartelisten gibt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen