Deutsche Presse-Agentur

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat Hartmut Mayerhoffer als neuen Trainer verpflichtet. Der 48-Jährige wird nach Zustimmung des Aufsichtsrats Nachfolger von Rolf Brack, wie der Verein am Freitag mitteilte. Der ehemalige Zweitliga-Spieler hat bislang vor allem Erfahrung in der zweiten und dritten Liga gesammelt und war zuletzt beim Zweitligisten SG BBM Bietigheim tätig. „Besonders angetan sind wir von seinem Handball-Konzept, der Art Handball spielen zu lassen und seiner gleichermaßen motivierten und sympathischen Ausstrahlung“, sagte Göppingens Geschäftsführer Gerd Hofele.

Von Brack hatte sich Göppingen Anfang Juni nach nur etwas mehr als acht Monaten getrennt. Der Coach hatte die Mannschaft nach einem schwachen Saisonstart erst Ende September als Nachfolger von Magnus Andersson übernommen.

Die Bundesliga-Saison beendeten die Schwaben aber nur auf dem zehnten Platz. Zudem scheiterten sie beim Versuch, im EHF-Pokal den dritten Titel in Serie zu feiern. Beim Final Four in Magdeburg belegten sie Mitte Mai den vierten und letzten Platz und spielen in der kommenden Saison nicht mehr im Europapokal.

Vereinsmitteilung zu Göppingen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen