Maskierte sprengen Geldautomaten: 100 000 Euro Schaden

Lesedauer: 1 Min
Polizeiwagen
Polizeiwagen am Tatort. (Foto: Uli Deck/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Vier maskierte Männer haben in einer Bankfiliale in Untergruppenbach (Kreis Heilbronn) zwei Geldautomaten gesprengt und dabei einen Schaden von etwa 100 000 Euro angerichtet. Anwohner meldeten am frühen Donnerstagmorgen eine „Riesenexplosion“, wie die Polizei mitteilte. Bei der Detonation zerbarsten den Angaben zufolge mehrere Fensterscheiben. Auch Boden, Wände und die Decke der Filiale sowie die Außenfassade wurden demnach stark beschädigt. Mit erbeutetem Bargeld in noch unbekannter Höhe floh das Quartett mit einem Auto, das es vor dem Gebäude geparkt hatte.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen