Mannheim und Ludwigshafen: Verfolgungsjagd mit Tempo 150

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht
Das Blaulicht einer Polizeistreife ist am Rande einer Demonstration eingeschaltet. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit bis zu 150 Stundenkilometern hat sich ein Autofahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Mannheim und Ludwigshafen geliefert. Nach Angaben der Polizei hatten Beamte am Mittwochmorgen versucht, den 35-Jährigen in Mannheim zu kontrollieren. Als der Autofahrer dies bemerkte, fuhr er davon. In Ludwigshafen geriet er mit seinem Auto ins Schleudern und kam von der Straße ab. Daraufhin nahm die Polizei den Mann trotz Gegenwehr fest. Eine Blutprobe ergab, dass der Fahrer nicht unter Alkoholeinfluss stand. Weil er sich jedoch auffällig verhalten habe, werde nun geprüft, ob er unter Drogeneinfluss gestanden hat, hieß es.

PM der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen