Mannheim: Autofahrer und schwangere Frau rasen mit Tempo 100

Blaulicht
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Friso Gentsch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit Tempo 100 sind ein Autofahrer und seine schwangere Beifahrerin durch Mannheim gerast. Wie die Polizei mitteilte, waren Streifenbeamte dem Fahrer durch die Innenstadt am frühen Mittwochmorgen gefolgt. „Erst als die Beamten das Blaulicht einschalteten, reduzierte er sein Tempo und konnte schließlich in Höhe des Quadrats A3 gestoppt werden.“ Neben dem 40 Jahre alten Fahrer habe eine 20-jährige schwangere Frau im Fahrzeug gesessen.

Der Mann sei seit längerer Zeit mit einem festen Wohnsitz im Bundesgebiet gemeldet, sein Fahrzeug verfüge jedoch noch über eine ausländische Zulassung. Zudem konnte er keinen Führerschein vorweisen, wie die Polizei mitteilte. Gegen den Mann werde wegen der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen ermittelt. Zudem bestehe der Verdacht, gegen verschiedene Regelungen, unter anderem gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz, verstoßen zu haben. Ob der Mann im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, werde ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210721-99-467535/3

Mitteilung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen