Deutsche Presse-Agentur

Ein 48-Jähriger soll am Freitag in Niederstotzingen (Kreis Heidenheim) versucht haben, seine ehemalige Lebensgefährtin umzubringen. Der Mann sei am Nachmittag in Bayern festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Ein Verwandter hatte die 43 Jahre alte Frau am Freitagmorgen blutüberströmt in ihrem Bett entdeckt. Sie wurde mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus behandelt. In den vergangenen Wochen war auf dem Grundstück der Frau schon mehrmals Feuer gelegt worden. Ob der 48-Jährige auch hinter diesen Taten steckt, sei aber noch unklar, teilten die Ermittler mit. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen