Deutsche Presse-Agentur

Auf der Autobahn 6 ist ein 51-jähriger Fahrer bei Neuenstein (Hohenlohekreis) nach einer Kollision aus seinem Auto geschleudert worden und tödlich verunglückt. Aus bisher ungeklärter Ursache war der Wagen am Dienstagabend ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Der Wagen prallte seitlich gegen einen Lastwagen und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Ein Auto raste in den Wagen hinein. Der 51-Jährige, der vermutlich nicht angeschnallt war, wurde in die Mittelleitplanke geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des anderen Autos wurde leicht verletzt. Die A 6 Richtung Nürnberg musste mehrere Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt rund 75 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen