Mann von eigenen Hunden angefallen und schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Krankenwagen mit Blaulicht
Krankenwagen mit Blaulicht. (Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Zwei Rottweiler haben in Forst (Kreis Karlsruhe) ihren Halter angegriffen und schwer verletzt. Ein Amtstierarzt schläferte die Hunde ein, wie die Polizei mitteilte. Nach Erkenntnissen der Beamten hatte der 42-Jährige am Mittwochmorgen das eingezäunte Grundstück seines Autohandels betreten, wo die Tiere frei herumliefen. Sie fielen ihren Halter an und bissen ihn. Ein Mitarbeiter sperrte die Hunde in ihre Zwinger. Den Autohändler kam per Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Pressemeldung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen