Einzelnes Polizei-Blaulicht
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. (Foto: Stefan Puchner/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 35 Jahre alter Mann hat seine Ex-Freundin in Pforzheim mit einem Messer schwer verletzt. Er habe die 20-Jährige während eines Streits angegriffen und am Hals verletzt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Die Frau, bei der zunächst Lebensgefahr bestand, kam nach dem Vorfall am Samstagabend in ein Krankenhaus. Fahnder der Polizei nahmen den Verdächtigen noch in der Nacht fest. Er habe die Tat zugegeben und sei am Sonntag in Untersuchungshaft gekommen, hieß es. Der 35-jährige Deutsche war nach Polizeiangaben schon früher mit Gewaltdelikten aufgefallen.

Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen