Mann soll auf neuen Freund der Ex eingestochen haben: U-Haft

Lesedauer: 1 Min
Ein "Polizei"-Schild
Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ ist zu sehen. (Foto: Ralf Hirschberger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Weil er den neuen Partner seiner Ex-Freundin mit einem Messer schwer verletzt haben soll, sitzt ein 28 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Der mutmaßliche Täter brach demnach am Sonntag die Wohnungstür seiner ehemaligen Freundin in Göppingen auf. Danach soll er mehrmals mit einem Messer auf den 20 Jahre alten Freund der Frau eingestochen haben. Das verletzte Opfer konnte fliehen. Polizisten nahmen den Verdächtigen in der Nähe des Tatorts fest.

Polizeimeldung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen