Mann in Gewerbegebiet angeschossen: Großeinsatz der Polizei und Fahndung

Lesedauer: 2 Min
 Es hat zwischen Pflaumloch und Goldburghausen einen Unfall gegeben. Der Rettungshubschrauber ist im Einsatz.
Ein 33-jähriger Mann wurde im Gewerbegebiet in Waiblingen angeschossen und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Der Polizei wurden gegen 11.40 Uhr Schüsse im Gewerbegebiet Eisental in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) gemeldet. Die Beamten fanden kurz darauf einen schwer verletzten Mann mit Schussverletzung in einem Gewerbeobjekt in der Gewerbestraße auf, teilte die Polizei mit.

Die Polizei befindet sich mit einem Großaufgebot im Einsatz und fahndet mit starken Kräften.  

Der angeschossene 33-jährige Mann wurde notärztlich versorgt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Die Hintergründe sind bislang unklar.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen am Tatort aufgenommen.

Kriminalstatistik 2018 nach Landkreisen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen