Deutsche Presse-Agentur

In der Nacht zum Freitag hat ein etwa 20 bis 30 Jahre alter Mann in Heidelberg eine Spielhallenaufsicht mit einer Pistole bedroht und die Herausgabe der Kasse erpresst. Wie die Polizei mitteilte, hatte der mit einer dunklen Wollmütze maskierte Täter gegen 23.50 Uhr den Spieltreff betreten. Mit dem erbeuteten Geldbetrag in noch unbekannter Höhe entschwand er zu Fuß in die Nacht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen