Deutsche Presse-Agentur

Aus Angst vor Trennung hat ein 22 Jahre alter Mann versucht, seine Freundin zu entführen. Wie die Polizei am Montag berichtete, hatte er seine gleichaltrige Partnerin am vergangenen Samstag an ihrem Arbeitsplatz in einem Pforzheimer Geschäft aufgesucht, nach draußen gezerrt und die sich heftig wehrende und um Hilfe schreiende Frau schließlich in seinen Wagen gestoßen. Auch sieben Jugendliche, die der Frau helfen wollten, konnten den wütenden 22-Jährigen nicht stoppen. Sie umringten das Auto, das daraufhin zurücksetzte und einen 14-Jährigen an der Hüfte streifte. Die Polizei leitete eine Fahndung ein und konnte den Mann wenig später auf der Bundesstraße 10 stellen. Seine Freundin kam mit Prellungen in eine Klinik.

Perssemitteilung Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen