Mangala und Badstuber verletzen sich bei VfB-Sieg in Rostock

Lesedauer: 1 Min
Orel Mangala im Duell mit Timo Beermann
Orel Mangala (r) im Duell mit Timo Beermann.  (Foto: Daniel Karmann / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mittelfeldspieler Orel Mangala und Verteidiger Holger Badstuber vom VfB Stuttgart drohen nach dem Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Hansa Rostock auszufallen. Mangala musste beim 1:0 (1:0)-Auswärtserfolg des Fußball-Zweitligisten schon in der zwölften Minute wegen Knieproblemen ausgewechselt werden. Wie der VfB zudem mitteilte, hat Badstuber Probleme mit dem Sprunggelenk. Der Verteidiger spielte nach der Halbzeit nicht mehr weiter. Nach dem Einzug in die zweite Pokal-Runde geht es für die Schwaben am Samstag mit dem Zweitliga-Heimspiel gegen den FC St. Pauli weiter.

Kader des VfB Stuttgart

Spielplan des VfB Stuttgart in der 2. Bundesliga

Zu- und Abgänge des VfB Stuttgart

Meldung auf VfB-Website

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen