Danny Latza und Freiburgs Tim Kleindienst
Danny Latza von Mainz (l.) und Freiburgs Tim Kleindienst. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Nils Bastek

Der 1. FSV Mainz 05 hat seine aufsteigende Form in der Fußball-Bundesliga bestätigt und den SC Freiburg für einen im ersten Durchgang enttäuschenden Heim-Auftritt bestraft. Die Mainzer setzten sich am Samstag mit 3:1 (2:0) im Breisgau durch und gewannen erstmals in dieser Liga-Saison ein Auswärtsspiel.

Jean-Philippe Gbamin (6. Minute), Jean-Philippe Mateta (18.) und Karim Onisiwo (75.) schossen vor 24 000 Zuschauern im Schwarzwald-Stadion die Tore für die Gäste. Dem eingewechselten Roland Sallai (72.) gelang lediglich der zwischenzeitliche Anschlusstreffer für die in der 2. Halbzeit verbesserten Freiburger.

Kader SC Freiburg

Spielplan SC Freiburg

Saison-Statistik SC Freiburg

Tabelle Fußball-Bundesliga

Kader FSV Mainz 05

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen