Aero in Friedrichshafen
Eine Kodiak des Herstellers Quest Aircraft steht vor der Messehalle. (Foto: Felix Kästle / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Trend zum elektrischen Antrieb erfasst auch die Luftfahrtbranche. Die E-Mobilität ist eines der zentralen Themen der Luftfahrtmesse Aero, die an diesem Mittwoch in Friedrichshafen am Bodensee beginnt. 630 Aussteller aus 38 Ländern präsentieren dort bis einschließlich Samstag ihre Neuheiten, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten. Die Palette reicht von unbemannten Drohnen über Ultraleicht-Flieger und Hubschrauber bis hin zu Reiseflugzeugen und Business-Jets. Zu sehen sind außerdem ein Hybrid- und ein Brennstoffzellen-Flugzeug. Die Veranstalter erwarten wie in den Vorjahren um die 30 000 Besucher - hauptsächlich Fachleute, aber auch interessierte Laien.

Aero

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen