Ludwigsburger Kürbisregatta: 70 Kanuten gehen an den Start

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Insgesamt 35 Frauen und 35 Männer paddeln am Wochenende in Ludwigsburg um den Sieg bei der 15. Deutschen Meisterschaft im Kürbisbootrennen (jeweils 13.00 Uhr am Samstag und Sonntag). Die Wettrennen in ausgehöhlten Riesen-Kürbissen gehören zu den Höhepunkten der nach Veranstalterangaben weltgrößten Kürbisausstellung im Blühenden Barock. Heute soll es auf dem See im Südgarten zunächst eine Qualifikationsrunde geben, erklärte Organisator Mathias Gerber. Morgen messen sich dann die jeweils acht Gewinner und Gewinnerinnen vom Vortag mit den Vorjahressiegern.

Außer Konkurrenz würden voraussichtlich zwei Teilnehmer mit selbstgezüchteten Kürbissen an den Start gehen, sagte Gerber. Für die anderen Kanuten, darunter auch internationale Teilnehmer, werden Kürbisboote zur Verfügung gestellt. In diesem Jahr sei die Kürbisernte aufgrund des heißen Sommers besonders schön ausgefallen, sagte Volker Kugel, Direktor der Blühenden Barocks. Die Zuschauer könnten also satte Farben erwarten, sagte er.

Kürbisausstellung Ludwigsburg, Homepage

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen