Deutsche Presse-Agentur

Die MHP Riesen Ludwigsburg schließen den Gewinn der deutschen Basketball-Meisterschaft trotz ihres starken Saisonstarts aus. Nach sieben Siegen in den ersten acht Partien ist Ludwigsburg aktuell erster Verfolger von Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München.

„Ich bin der Meinung, so wie Ludwigsburg dasteht, ist das ein solides Ergebnis. Aber deutscher Meister werden wir nicht“, sagte der 1. Vorsitzende Alexander Reil im Interview der „Ludwigsburger Kreiszeitung“ (Freitag). „Weil wir nicht in der Lage sind, Bayern München oder andere Vereine in einer Fünferserie zu schlagen. Dazu sind die Rahmenbedingungen hier zu limitiert.“

Nach Ansicht von Reil lässt sich ein Platz unter den besten vier Teams der Liga am Standort Ludwigsburg nicht realisieren. Auf lange Sicht schließt Reil einen Umzug in eine Großstadt wie Stuttgart daher nicht aus: „Andererseits musst du, um in einer Großstadt erfolgreich zu sein, zur absoluten Ligaspitze gehören. Damit es Sinn macht, bräuchten wir zwei, drei strategische Partner und ein Budget, um attraktiven Basketball zu spielen.“

Reil-Profil auf der Ludwigsburger Homepage

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen