Deutsche Presse-Agentur

Ein 74-jähriger Lotse ist am Donnerstagabend im Mannheimer Hafen von Bord eines Schiffes gefallen und wenig später im Krankenhaus gestorben. Nach Angaben der Polizei vom Freitag war der Mann ausgerutscht und ins Wasser gefallen. Kollegen konnten ihn zwar noch schwer verletzt aus dem Wasser retten. Er starb aber kurz darauf im Krankenhaus, nach SWR-Informationen an inneren Blutungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen