Lkw-Fahrer hört auf Navi und baut Unfall mit Verletztem

Lesedauer: 1 Min
Warndreieck mit Schriftzug «Unfall»
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Lkw-Fahrer hat seinem Navigationssystem blind vertraut und dadurch einen Unfall mit einem Verletzten verursacht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der ortsunkundige 25-Jährige am Donnerstagabend durch Heidenheim gefahren. An einer Kreuzung hörte er demnach auf sein Navi - und missachtete dabei die Verkehrszeichen. Als er verbotenerweise nach rechts abbog, stieß er mit einem ordnungsgemäß fahrenden Auto eines 26-Jährigen zusammen. Dessen Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der 25-Jährige blieb unverletzt. Der Sachschaden dürfte laut Polizei bei mehreren tausend Euro liegen.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen