Deutsche Presse-Agentur

Nach einer Lawine am Feldberg wird in den Schneemassen nach Vermissten gesucht. Es führe eine Skispur in den Lawinenabgang, sagte am Mittwoch ein Polizeisprecher in Titisee- Neustadt (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald). Es sei nicht bekannt, wie alt diese Spur sei und von wie vielen Menschen sie benutzt wurde. Die Bergwacht habe für die Suche am Nordhang des Berges Lawinenhunde und einen Hubschrauber angefordert. Am höchsten Berg des Südwestens (1493 Meter) gehen jeden Winter größere Lawinen ab. Mehrere Menschen wurden bereits durch Lawinen getötet. Unter anderem war im Februar 2002 eine Gruppe von Schneeschuhgehern verschüttet worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen