Ein Warndreieck
Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“ steht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Beim Beladen seines Lkw ist ein 33 Jahre alter Lastwagenfahrer in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) von einem anderen Lastwagen erfasst und getötet worden. Der Mann stand den Angaben zufolge am Dienstag zwischen den beiden geparkten Fahrzeugen, um die Hebevorrichtung seines Lastwagens zu bedienen und eine sogenannte Schuttmulde aufzuladen, also einen großen Behälter zum Transport etwa von Bauschutt. Ein anderer Lastwagenfahrer übersah den Mann und startete sein direkt daneben stehendes Fahrzeug. Der 33-Jährige wurde zwischen den beiden Lastwagen eingeklemmt. Er starb noch an der Unglücksstelle. Gegen den anderen Lkw-Fahrer wird ermittelt.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen