Lastwagenfahrer muss niesen und baut Unfall

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Weil ihn die Nase kitzelte, hat ein Lastwagenfahrer auf der Autobahn 8 bei Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) einen Unfall mit einem Schaden von rund 80 000 Euro verursacht. Während der 47 Jahre alte Fahrer nieste, verriss er am Donnerstagabend das Lenkrad und kam von der Fahrbahn ab, wie die Polizei mitteilte. Der hintere Teil des Sattelzugs kippte auf die Seite. Der Fahrer blieb unverletzt. Aus dem Fahrzeug lief den Angaben zufolge Kraftstoff in noch unbekannter Menge aus. Die Feuerwehr pumpte weiteres Dieselöl aus dem Fahrzeug ab. Während der Aufräumarbeiten mussten vorübergehend zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Der Rückstau auf der Autobahn war acht Kilometer lang.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen