Deutsche Presse-Agentur

Weil er blind den Anweisungen seines Navigationsgeräts gefolgt ist, hat sich ein Lastwagenfahrer in einem Vorgarten in Gaggenau (Kreis Rastatt) festgefahren. Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte das Navi den 55-Jährigen am Vorabend in einen falschen Ortsteil gelotst. Als er seinen Irrtum bemerkte und wenden wollte, kam der Laster im abschüssigen Gelände von der Fahrbahn ab und rutschte in den Vorgarten eines Hauses. Ein Abschleppwagen zog den Wagen zurück auf die Straße. Ob sich Menschen in dem Haus befanden und ob ein Schaden entstand, war nicht bekannt.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen