Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall»
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein mit Eisenteilen beladener Lastwagen hat auf der Autobahn 5 nahe Achern (Ortenaukreis) ein Pannenauto gerammt und ist danach umgekippt. Wie die Polizei weiter mitteilte, hatte eine vierköpfige Familie am Freitagabend eine Reifenpanne und wollte auf dem Standstreifen ein Rad wechseln. Während der Familienvater und seine beiden 16 und 20 Jahre alten Kinder mit dem Reifenwechsel beschäftigt waren, wartete die Mutter im Auto. Der Lkw-Fahrer übersah das Pannenauto, streifte das Fahrzeug mit seinem Sattelzug, geriet ins Schleudern und kippte um. Er kam schwer verletzt in eine Klinik. Die Familie blieb unverletzt. Die A5 war stundenlang gesperrt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen