Ein Krankenwagen im Einsatz
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Foto: Arno Burgi / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Lastwagenwagen ist auf der Autobahn 8 bei Merklingen (Alb-Donau-Kreis) auf die Gegenspur geraten und dort mit zwei Autos und einem anderen Lastwagen kollidiert. Eine 79 Jahre alte Beifahrerin eines der beteiligten Autos erlitt dabei in der Nacht zum Dienstag nach Angaben eines Polizeisprechers lebensgefährliche Verletzungen. Drei weitere Menschen wurden leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Zuvor war der 50 Jahre alte Sattelzugfahrer laut Polizei mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, das durch die Betonleitplanke krachte und auf die entgegengesetzte Fahrspur fuhr. Der 50-Jährige und beide Autofahrer wurden leicht verletzt. Sie wurden wie auch die lebensgefährlich verletzte 79-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Die A8 war nach dem Unfall in Richtung München vorübergehend gesperrt.

Mitteilung der Polizei

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen