Landwirt verunglückt tödlich beim Verladen von Gülle

Lesedauer: 1 Min
Ein Krankenwagen mit Blaulicht
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. (Foto: Lukas Schulze/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 82 Jahre alter Landwirt ist in Krauchenwies (Kreis Sigmaringen) mit seinem Radlader verunglückt und dabei tödlich verletzt worden. Wie die Polizei in Konstanz am Mittwoch mitteilte, wollte der Mann am Dienstagnachmittag mit der Schaufel seines Radladers Gülle auf seinem Hof transportieren. Den Angaben zufolge kippte dabei das Fahrzeug an einer Steigung um und begrub den Landwirt unter sich. Laut Polizei erstickte der Mann, weil Gülle über seinen Kopf floss.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen