Deutsche Presse-Agentur

Beim Pflügen seines Spargelfelds ist ein Landwirt aus Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis) am Mittwoch auf Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. Wie die Polizei in Mannheim mitteilte, fand der 49-Jährige drei etwa ein Meter lange Panzergranaten. In etwa 80 Zentimeter Tiefe hätten sie seit weit mehr als 60 Jahren gelegen. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes reisten aus Stuttgart an und stießen bei ihren Ausgrabungen auf weitere ganze und zerbrochene Granaten sowie auf Patronen. Bei den Stücken habe es sich um Blindgänger gehandelt. Sie wurden zur Entsorgung in die Landeshauptstadt gebracht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen