Deutsche Presse-Agentur
lsw

Der Vorstand der AfD-Landtagsfraktion im Südwesten ist wieder komplett. Die Fraktion wählte am Dienstag in Stuttgart die Abgeordneten Rainer Podeswa, Emil Sänze und Carola Wolle auf die drei bislang vakanten Posten der stellvertretenden Fraktionschefs. Das teilte ein Fraktionssprecher mit.

Anfang Januar hatten Podeswa und Sänze nach einem Putschversuch von Teilen der Fraktion gegen den Vorsitzenden Bernd Gögel zunächst auf ihre Ämter verzichtet. Am Wochenende hat auch Stefan Herre auf seinen Stellvertreterposten im Fraktionsvorstand verzichtet. Podeswa erklärte seine neue Kandidatur im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur damit, dass er von den Abgeordneten gebeten worden sei, wieder für einen der Vizeposten zur Verfügung zu stehen.

In der Fraktion ringen gemäßigte Kräfte und Abgeordnete vom rechten Rand seit Monaten um die Macht. Podeswa, Sänze und auch Wolle gelten als Kritiker von Fraktionschef Gögel. Podeswa sagte am Dienstag, er wolle sich auf Sacharbeit konzentrieren. Die AfD ist trotz des Austritts einzelner Mitglieder mit 20 Abgeordneten noch die stärkste Oppositionskraft im baden-württembergischen Landtag.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen