Deutsche Presse-Agentur

Das Land Baden-Württemberg will seine Zusammenarbeit in der Entwicklungshilfe mit dem ostafrikanischen Land Burundi weiter stärken und ausbauen. Dies kündigte Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) am Dienstag auf seiner sechstägigen Reise durch das Entwicklungsland an. Hauk wird von einer knapp 30-köpfigen Delegatin aus Landtagsabgeordneten, Vertretern der Wirtschaft, der Forschung und aus dem sozialen Bereich begleitet. Baden-Württemberg unterhalte seit den 1980er Jahren Beziehungen zu Burundi, sagte Hauk der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen