Deutsche Presse-Agentur

Ein ausgebrochenes Lama hat am Samstag in Aichstetten (Kreis Ravensburg) die Polizei auf Trab gehalten. Das Tier drückte einen morschen Pfahl seines Geheges auf und lief auf die Gleise des Bahnhofs, hieß es am Sonntag. Ein Zug musste gestoppt werden. Der Polizei gelang es schließlich mit dem Eigentümer, das Tier einzufangen. Nachdem der Pfahl ersetzt wurde, konnte das Lama zurück in sein Gehege. Und der Zug fuhr mit geringer Verspätung weiter.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen