Ladendieb stürzt bei Fluchtversuch zehn Meter in die Tiefe

Lesedauer: 1 Min
Ein Notarztwagen mit Blaulicht
Ein Notarztwagen mit Blaulicht. (Foto: Monika Skolimowska / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Ladendieb ist bei einem Fluchtversuch in einem Einkaufszentrum zehn Meter tief gestürzt und schwer verletzt worden. Der 22-Jährige hatte am Mittwochabend nach Polizeiangaben in Reutlingen eine Spielkonsole gestohlen. Nachdem die Ladendetektive auf den Diebstahl aufmerksam geworden waren, flüchtete der Mann und kletterte über eine Brüstung. Dabei verlor er den Halt und stürzte von der ersten Etage in das Untergeschoss. Der 22-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht, wie ein Sprecher am Donnerstag sagte.

Pressemitteilung Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen