Deutsche Presse-Agentur

Der Kunststoffhersteller Ticona hat für seine 190 Mitarbeiter in Kelsterbach ab sofort Kurzarbeit angeordnet. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung in der Freitagsausgabe ihrer Rhein-Main-Zeitung unter Berufung auf den Betriebsrat. Grund seien Auftragseinbrüche bei dem Unternehmen, das stark von der Autoindustrie abhängig ist. Zudem plane die Firmenleitung, Stellen in der Verwaltung zu streichen, sagte der Betriebsrat dem Blatt. Stattdessen fordern die Angestelltenvertreter, Kurzarbeit auch in der Verwaltung einzuführen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen