Deutsche Presse-Agentur

Der abstiegsgefährdete Karlsruher SC will sich für die Bundesliga-Rückrunde offenbar mit Abwehrspieler Dino Drpic verstärken, den der kroatische Meister Dinamo Zagreb nach mehreren Eskapaden fristlos entlassen hat. „Es ist zwar noch nichts unterschrieben, aber wir hoffen, dass wir Anfang der Woche den Transfer klarmachen können“, sagte KSC-Manager Rolf Dohmen der Karlsruher Zeitung „Der Sonntag“. Ein Hinderungsgrund könnte aber die Ablösesumme für den 27-Jährigen sein, die Dinamo trotz der Kündigung wegen „wiederholter Disziplinlosigkeit“ angeblich fordert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen