Kretschmann und Strobl ziehen Zwischenbilanz zu Grün-Schwarz

Lesedauer: 1 Min
Winfried Kretschmann
Winfried Kretschmann (Grüne), Ministerpräsident von Baden-Württemberg, bei einer Regierungs-Pressekonferenz. (Foto: Marijan Murat/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Zweieinhalb Jahre nach dem Regierungsantritt von Grün-Schwarz wollen Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Vizeregierungschef Thomas Strobl (CDU) Zwischenbilanz ziehen. Dazu gibt es in Baden-Württemberg vier Veranstaltungen - der Auftakt ist an diesem Montag (19.30 Uhr) in Stuttgart. Die beiden Politiker wollen sich mit Bürgern darüber unterhalten, was die Koalition schon geschafft hat und was bis zur nächsten Landtagswahl 2021 noch in Planung ist. Die grün-schwarze Regierung war im Frühjahr 2016 an den Start gegangen, nachdem sich alle anderen theoretisch möglichen Koalitionsmöglichkeiten zerschlagen hatten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen