Kretschmann lobt Hagel: „Will Koalition zum Erfolg führen“

Winfried Kretschmann
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) betritt ein Gebäude. (Foto: Bernd Weissbrod / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sieht dem geplanten Generationswechsel an der CDU-Fraktionsspitze zuversichtlich entgegen. Er habe CDU-Generalsekretär Manuel Hagel, der voraussichtlich auch Fraktionschef werden will, bei den Koalitionsverhandlungen näher kennengelernt und einige gute persönliche Gespräche mit ihm gehabt, sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart. „Ich hatte den Eindruck, dass er fest entschlossen ist, diese Koalition in einem kooperativen Sinne zum Erfolg zu führen.“ Grüne und CDU hätten sich darauf verständigt, einen Neuanfang zu machen, Hagel habe „außerordentlich dazu beigetragen“.

Der 33 Jahre alte Hagel will dem Vernehmen nach an diesem Dienstag als Nachfolger von CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart kandidieren. Er gilt als Vertrauter von CDU-Landeschef Thomas Strobl. Kretschmann sagte weiter, er habe auch mit Reinhart gut zusammengearbeitet. „Ich kann mich aber auch über die Loyalität des Kollegen Reinhart nicht beklagen.“ Reinhart räumt als Fraktionschef das Feld und will als Minister in die neue grün-schwarze Regierung wechseln. Der 64-Jährige wird als Justizminister gehandelt.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-462268/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Nach tragischem Unfall in Friedrichshafen: Klinik-Leitung äußert sich zum emotional belastenden Einsatz

Bei einem Verkehrsunfall am Klinikum wurde am Freitag der 39-jährige Fahrer getötet, seine hochschwangere Schwester verstarb am darauffolgenden Tag, das mit Notkaiserschnitt geholte Baby wird zurzeit noch in einer Spezialklinik in Ulm versorgt. Eine weitere Beifahrerin liegt noch im Krankenhaus.

Unfallursache war nach Aussagen der Familie ein Herzinfarkt des Fahrers. Viele der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Medizin Campus Bodensee (MCB) waren unmittelbare Zeugen des Unfalls oder trafen sofort am Ort des Geschehens ein.

 Die Schulen und Kindergärten im Landkreis Ravensburg dürfen ab Freitag, 13. Mai, wieder öffnen.

Schulen im Kreis Ravensburg dürfen wieder öffnen

Die Schulen und Kindergärten im Landkreis Ravensburg dürfen ab Freitag, 14. Mai, wieder öffnen.

Möglich ist das, da die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Ravensburg laut Meldung des Robert-Koch-Instituts stand Dienstag seit fünf Werktagen in Folge unter dem Wert von 165 liegt. Daher ist theoretisch ab Donnerstag, 13. Mai der Präsenzunterricht an Schulen, Kindergärten, Kindertageseinrichtungen, Kindertagesbetreuung und Berufsschulen wieder möglich, teilt das Landratsamt mit.

Mehr Themen