Konstanz verbietet Ansammlungen von mehr als fünf Menschen

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen der Corona-Pandemie verbieten Heidelberg und Konstanz Ansammlungen von mehr als fünf Personen im Stadtgebiet. Während die Maßnahme am Bodensee ab sofort und für den öffentlichen Raum gilt, tritt die neue Regel in der Neckarstadt am Freitag in Kraft.

„Wir haben die Polizei um Unterstützung gebeten“, sagte Oberbürgermeister Uli Burchardt (CDU) am Donnerstag in einem Video, das auf dem Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht wurde. „Und ich bitte Sie dringend, im Namen der Stadt Konstanz, aber auch ganz persönlich: Halten sie sich an dieses Versammlungsgebot.“ Es gehe darum, eine generelle Ausgangssperre zu vermeiden.

In der Heidelberger Allgemeinverfügung wird zudem festgelegt, dass Menschen bei Ansammlungen unter fünf Personen mindestens 1,5 Metern Abstand voneinander haben müssen.

Video bei Twitter

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen