Deutsche Presse-Agentur

Fast 30 Schüler pro Klasse - in den sechsten Klassen der achtjährigen Gymnasien ist es nach Angaben des Statistikamtes im Durchschnitt am engsten. Generell sei die Klassengröße an den achtjährigen Gymnasien (28,1 Schüler) spürbar größer als an neunjährigen (26,7), teilte die Behörde am Mittwoch in Stuttgart mit. Deutlich kleiner sind die Klassen an den Hauptschulen: Dort werden im Schnitt 19,6 Schüler gleichzeitig unterrichtet. Insgesamt ging die Zahl der Schüler im Südwesten im fünften Jahr in Folge leicht zurück: Im laufenden Schuljahr sind es noch knapp 1,16 Millionen - rund 23 000 weniger als im Schuljahr zuvor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen