Deutsche Presse-Agentur

Ein Feuer gefangener Kinderwagen hat in einem Mehrfamilienhaus in Stuttgart-Rot einen Brand mit zehn Leichtverletzten verursacht. Wie die Polizei mitteilte, konnten Beamte den Brand am Donnerstagabend zwar rasch selbst löschen, zehn Bewohner im Alter von 10 bis 81 Jahren erlitten aber angesichts der starken Rauchentwicklung leichte Rauchvergiftungen. Warum der in einem Hausflur abgestellte Kinderwagen brannte, war zunächst unklar. Es entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen