Deutsche Presse-Agentur

Ein 43 Jahre alter Mann hat das Vertrauen seiner Freunde ausgenutzt und ihren heute zwölf Jahre alten Sohn über Jahre hinweg sexuell missbraucht. Dafür hat ihn das Stuttgarter Landgericht am Donnerstag für vier Jahre und drei Monate hinter Gitter geschickt. „Sie haben Ihre Lust zu Lasten des Jungen ausgelebt“, sagte der Richter bei der Urteilsbegründung. Der Mann hatte 14 der ihm vorgeworfenen 73 Fälle zugegeben, darunter vier schwere. Für das Teilgeständnis, das dem Jungen eine belastende Aussage vor Gericht ersparte, hatten sich die Beteiligten zu Prozessbeginn auf das ausgesprochene Strafmaß geeinigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen