Leuchtschrift auf einem Polizeiauto
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. (Foto: Stefan Puchner/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Zwei Geschwisterkinder sind in Esslingen am Neckar von einem Bus angefahren worden. Ein zehnjähriges Mädchen erlitt dabei schwere Verletzungen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Es war am Dienstag mit seinem fünfjährigen Bruder hinter einem stehenden Bus über die Straße gerannt, ohne auf den Verkehr zu achten. Die 59-jährige Fahrerin eines anderen Busses konnte laut Polizei einen Zusammenstoß mit den Kindern nicht mehr vermeiden. Sie wurden auf die Fahrbahn geschleudert. Der Junge kam mit leichten Schrammen davon. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Meldung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen