Keine Spur von Krise - Zeppelin-Flüge am Bodensee im Aufwind

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Von Krise keine Spur: Flüge mit dem Zeppelin rund um den Bodensee sind im Aufwind. „Wir haben für diese Saison mehr Geschenk-Gutscheine verkauft denn je“, sagte der Chef der Deutschen Zeppelin-Reederei (DZR), Thomas Brandt, in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa am Donnerstag in Friedrichshafen. Trotz vieler Vorbuchungen seien kurzfristige Reservierungen jedoch jederzeit möglich, betonte er. Die Flugsaison beginnt an diesem Freitag. Seit Beginn des Passagierbetriebs mit dem Zeppelin-NT (Neue Technologie) im August 2001 hätten bereits über 85 000 Gäste einen Rundflug unternommen. 2008 waren es rund 12 000.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen