Alois Schwartz
Der Karlsruher Trainer Alois Schwartz. (Foto: Uli Deck/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Karlsruher SC will sich heute (18.30 Uhr/Sky) im DFB-Pokal-Heimspiel gegen Hannover 96 für die klare Vorjahres-Niederlage revanchieren. Ein Jahr nach dem 0:6 in der ersten Runde des Wettbewerbs treten die Badener unter ganz anderen Vorzeichen an. Vor zwölf Monaten kam Hannover als Erstligist ins Wildparkstadion, der KSC spielte in der 3. Liga. Diesmal treffen zwei Zweitligisten aufeinander. Die Karlsruher von Trainer Alois Schwartz sind nach einem erfolgreichen Start sogar Tabellenführer. Hannover wartet in der neuen Saison noch auf den ersten Pflichtspielsieg, die Niedersachsen werden vom früheren KSC-Coach Mirko Slomka trainiert.

2. Fußball-Bundesliga

KSC-Kader

KSC-Spielplan

DFB-Pokal

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen