Karlsruher Ordner nach DFB-Pokalspiel von Fans schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fans des Karlsruher SC haben nach dem DFB- Pokal-Achtelfinale gegen den Fußball-Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden einen Ordner schwer verletzt. Beim Versuch von etwa 30 KSC-Fans, sich nach der 0:1-Niederlage am späten Mittwochabend Zugang zur Geschäftsstelle des Bundesligisten im Wildparkstadion zu verschaffen, ist der Ordner von mehreren Anhängern überrannt und von einer Pylone am Kopf getroffen worden. Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe am Donnerstagmorgen weiter mitteilte, musste die Sicherheitskraft in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei nahm daraufhin sieben Fans der Gruppe fest.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen