Karlsruhe verliert vor eigenem Publikum gegen Frankfurt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Brasilianer Caio hat Eintracht Frankfurt einen glücklichen 1:0 (0:0)-Sieg beim Karlsruher SC beschert und die Hessen damit vor einem Abrutschen in den Tabellenkeller bewahrt. Vor 27 623 Zuschauern im Karlsruher Wildpark-Stadion traf der Frankfurter Spielmacher am Samstag in der 54. Minute. Für die Hessen war es der erste Erfolg in der Rückrunde, die Gastgeber mussten nach zuletzt vier Punkten aus zwei Spielen hingegen wieder einen Rückschlag hinnehmen. Schiedsrichter Michael Meier pfiff die Partie nach der Pause mit fünfminütiger Verspätung an, nachdem aus dem Frankfurter Fanblock wiederholt Feuerwerkskörper abgefeuert worden waren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen