Deutsche Presse-Agentur

Premiere geglückt: Das erste Deutschlandkonzert der „Kabaret“-Tour von Patricia Kaas ist vom Publikum bejubelt worden. Gestern Abend feierten rund 2200 Zuschauer in der ausverkauften Stuttgarter Liederhalle die französische Sängerin. Kaas sang vor allem die Bluesnummern im Stil der 30er und 40er Jahre ihres neuen Albums, aber auch bekannte Hits wie „Mon mec à moi“ und „Il me dit que je suis belle“. Die „Kabaret“-Tour führt die 42-Jährige bis zum 26. März durch sieben weitere deutsche Städte. Am 16. Mai wird Kaas für ihr Heimatland beim Eurovision Song Contest in Moskau singen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen