Novemberwetter im Südwesten.
Novemberwetter im Südwesten. (Foto: dpa)
Deutsche Presse-Agentur

Der Südwesten startet am Montag in eine kühle, feuchte Woche. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist am Montagmorgen vielerorts mit Nebel zu rechnen, der am Rhein, der Donau und am Bodensee zunächst anhält.

Nach einem größtenteils heiteren Mittag wird es zum Nachmittag hin bewölkt - leichter Regen ist zu erwarten. Über 800 Metern ist mit Schnee zu rechnen. Die Höchsttemperaturen betragen zwei bis acht Grad.

Die Nacht zum Dienstag bleibt laut DWD weiterhin bewölkt. Nach Mitternacht wird vor allem im Südosten Regen erwartet.

Wann im Südwesten der erste Schnee fällt (min. 1cm)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen