Junge stürzt durch Sporthallendach, verletzt sich aber nur leicht

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Sturz durch das Dach einer Sporthalle in Villingen-Schwenningen ist für einen Neunjährigen glimpflich ausgegangen. Der Junge war am Freitag auf das Dach der Sporthalle einer Schule gestiegen und auf eine Lichtkuppel gesprungen - das Kunststoffglas brach, und der Schüler fiel etwa sechs Meter in die Tiefe.

Er sei jedoch nur relativ leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der Junge landete in einem Lagerraum. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade