Pfefferspray
Eine Frau hält auf einer Messe eine Dose Pfefferspray in den Händen. (Foto: Daniel Karmann/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In einem Drogeriemarkt hat eine 18 Jahre alte Frau ihr zuvor gekauftes Pfefferspray versprüht. Daraufhin klagten am Montag mehrere Personen in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) unter anderem über Atembeschwerden. Nach Angaben der Polizei waren Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz, da zunächst ein Brand nicht ausgeschlossen werden konnte.

Einige Kunden und Mitarbeiter, die das Spray eingeatmet hatten, wurden vom Rettungsdienst betreut. Eine schwangere Frau wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht.

Die 18 Jahre alte Frau räumte den Angaben zufolge ein, das Pfefferspray versprüht zu haben. Gegen sie sei ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet worden, hieß es von der Polizei. Das Motiv der Frau blieb zunächst unklar.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen